Bühne frei für das Auenland!

07. Juni 2017

<< letzter Beitrag             nächster Beitrag >>

  • Bühne frei für das Auenland!

 

Auf Einladung des Bauträgers Real-Treuhand und des Maklerteams von Raiffeisen-Immobilien fand am 7. Juni 2017 eine erste, inoffizielle Auenland-Projektpräsentation in der neuen Spinnerei Traun statt. Dort, wo gerade noch Wolfgang Ambros und Konstantin Wecker ihr Publikum begeisterten, hatte nun eines der spannendsten Immobilien-Projekte Oberösterreichs seinen ersten Auftritt vor Publikum. Eingeladen waren die Kundenberater der Raiffeisen-Banken aus dem oberösterreichischen Zentralraum. Nach einer Begrüßung durch RT-Bauträger GF Dr. Jürgen Harich erzählten die Architekten von arinco, die Markenentwickler von Brands and Friends und das Vertriebsteam von Raiffeisen-Immobilien in spannenden Bildern vom jahrelangen Weg, den diese Liegenschaft bis zum nun endgültigen Baustart gehen musste. Unter der Regie von Raiffeisen hat das Naturparadies auf dieser schönen Aulichtung endlich zu jener verantwortungsvollen Planung gefunden, die der besonderen Qualität dieses Ortes gerecht wird.

Erstmals wurde die Idee eines neuen, auf Nachhaltigkeit und Gemeinschaftssinn angelegten Wohndorfes mitten in den Traun-Auen bei Alt-St. Martin in einem Gesamtbild für ein internes Publikum sichtbar. Darüber, dass diese besondere Immobilie wohl nicht für jeden Eigentumskäufer geeignet ist, war man sich beim entspannten Plaudern danach schnell einig. Hier fühlen sich Familien mit Kindern besonders wohl, die ein einzigartiges Naturerlebnis von der eigenen Terrassentür weg suchen und Singles jeden Alters, die den direkten Anschluss zu den vielfältigen Freizeit- und Bewegungsangeboten der wunderschönen Traun-Auen zu schätzen wissen.