Erster Bauabschnitt im „Auenland“ feiert Dachgleiche

Aktuell werden 21 Wohnungen errichtet, 100 weitere sollen folgen

01. Juni 2018

<< letzter Beitrag            nächster Beitrag >>

  • Erster Bauabschnitt im „Auenland“ feiert Dachgleiche


In Traun im Ortsteil Alt-St. Martin entsteht mit dem "Auenland" in den kommenden Jahren ein einzigartiges Wohnprojekt. Auf dem rund 49.000 Quadratmeter großen Grundstück, umringt vom Naherholungsgebiet Traun-Auen, errichtet die Raiffeisenlandesbank OÖ-Tochter Real-Treuhand insgesamt 120 neue Wohneinheiten. Bei der ersten Bauetappe, die 22 Eigentumswohnungen umfasst, wurde nun die Dachgleiche gefeiert.

6,5 Mio. Euro Investitionssumme im 1. Bauabschnitt

Insgesamt werden im „Auenland“ in den kommenden Jahren rund 33 Millionen Euro in moderne Wohnqualität investiert, davon rund 6,5 Millionen Euro im ersten Bauabschnitt. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, hier in dieser wunderschönen Umgebung modernste Wohnungen zu errichten“, betonte RLB OÖ-Generaldirektor Heinrich Schaller bei der Gleichenfeier am 23. Mai 2018. 

Hauptsächlich Wohnungen für Familien

Der Großteil der im Rahmen des ersten Bauabschnitts errichteten 22 Eigentumswohnungen - darunter auch Maisonetten über zwei Geschoße - ist für Familien konzipiert. Sie verfügen über eine Wohnfläche von über 100 Quadratmetern. Sechs Wohnungen sind rund 50 Quadratmeter groß. Alle verfügen über einen eigenen Garten oder Balkon. Für die Wohnprojekte sind großzügige Gemeinschaftsbereiche vorgesehen.

Nachhaltiges Wohnen im Grünen

Das Wohndorf mitten im Grünen wird nach den Prinzipien Nachhaltigkeit und Gemeinschaftssinn angelegt. Die Architektur der maximal dreistöckigen Wohnhäuser im "Auenland" fügt sich perfekt in die Landschaft ein und stellt Lebensqualität, Familienfreundlichkeit und Naturverbundenheit in den Mittelpunkt. Die Ausführung erfolgt in Ziegelbauweise mit einer Fassade aus gebranntem Ton. Dies sorgt für hohe Wärmedämmung, angenehmes Raumklima, ökologische Herstellung und eine ästhetische, umweltgerechte und energieschonende Bauweise.

Zweiter und dritter Bauabschnitt

Im zweiten und dritten Bauabschnitt sollen jeweils rund 50 Wohneinheiten errichtet werden. Geplant sind ca. 40 weitere Wohnungen und 10 Häuser (Reihenhäuser und Doppelhäuser). Die Fertigstellung ist bis 2023 angedacht, die veranschlagten Zeitpläne setzen die entsprechenden behördlichen Bewilligungen voraus.  

Über die Real-Treuhand

Die Real-Treuhand als Immobilien-Tochterunternehmen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich ist Spezialist für Entwicklung, Realisierung und Vertrieb von Immobilienprojekten jeder Größenordnung. Aktuell sind 215 Immobilienprojekte in Umsetzung. Rund 250 Mitarbeiter, überwiegend in Oberösterreich und Wien sowie in Süddeutschland und Tschechien, erwirtschafteten 2017 einen Jahresumsatz von rund 260 Millionen Euro.

Eckdaten zum ersten Bauabschnitt

  • Errichtungskosten: 6,5 Mio Euro 
  • Baubeginn: August 2017 
  • Fertigstellung: Die Wohnungen im 1. Bauabschnitt sind bis Ende 2018 bezugsfertig. 
  • Umfang: 22 Eigentumswohnungen: 
    • 7 Gartenwohnungen von 94 m² bis 105 m² 
    • 4 Etagenwohnungen von 95 m² bis 100 m² 
    • 5 Mansardenwohnungen mit je ca. 100 m² 
    • 8 Kleinwohnungen mit je ca. 50 m² 
  • Preise: Die Preise für die Wohnungen, die im ersten Bauabschnitt errichtet werden, liegen zwischen 180.000 und 380.000 Euro. 
  • Architektur- und Generalplanung: arinco - architektur, ingenieurwesen + consulting (Traun) 
  • Ausstattung: Pro Wohneinheit ist ein überdachter Stellplatz (Carport) an der Erschließungsstraße vorgesehen. Weitere nicht überdachte Stellplätze sind vorhanden. Im Inneren des „Auenland“ herrscht aber autofreie Zone.